Solarenergie

Die Energie der Sonne ist kostenlos und auch in unseren Breiten sehr effektiv. Vorausgesetzt, man besitzt ein Solarsystem

mit hocheffizienten Kollektoren und abgestimmten Systemkomponenten. Bei der Umwandlung der Sonnenstrahlung in nutzbare Energie unterscheidet man in Photovoltaik- und thermische Solaranlagen.

Das Wichtigste bei Photovoltaikanlagen sind die Solarzellen, die zu Solarmodulen oder Solarpaneelen zusammengeschlossen werden. Soll der produzierte Strom ins Netz eingespeist werden, geschieht dies durch einen Wechselrichter zur Umwandlung des Gleichstroms in spannungs- und phasengleichen Wechselstrom.

Eine thermischen Solaranlage besteht im wesentlichen aus Kollektoren, der Wärmeabnahmestelle (Speicher) und der Regelung. Verfügt man über eine thermische Solaranlage, kann man bis zu 60 % des jährlichen Energiebedarfs zur Trinkwassererwärmung einsparen. In den Sommermonaten reicht die Sonnenenergie sogar aus, um die Trinkwassererwärmung nahezu vollständig zu decken. Das reduziert spürbar den Öl- oder Gasverbrauch und schont zudem die Umwelt.

Wenn wir nun Ihr Interesse an der Solarenergie geweckt haben, setzten Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie auch gerne über staatl. Förderungen.

solar